Frostig, sonnig und einfach schön

Frostig, sonnig und einfach schön

Rund 1400 Wanderer hat die 36. Internationale Volkswanderung (IVV) der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues nach Kleinich gelockt. Für die teils weit angereisten Teilnehmer - die größte Gruppe kam mit 70 Personen aus Mönchengladbach - waren die Bedingungen optimal.

Frühmorgens war es mit zweistelligen Minus-Temperaturen zwar knackig kalt - doch die herrliche Wintersonne machte das wieder wett. Nach der Wanderung erwartet das Küchenteam des Heimat- und Verkehrsvereins Kirchspiel Kleinich mit Rollbraten sowie Pellkartoffeln und "Kesselfleisch" aus der "Dämpfkolonne", einem urigen Gargerät des Vereins. Die Monzelfelder Erich Herges und Friedhelm Bohn sind seit Jahren immer mit dabei in Kleinich. "Schöner kann es zum Wandern ja gar nicht sein", waren sich die begeisterten Wanderer einig, dass Frost sehr viel besser ist als Regen oder Matsch. Arnulf Hickmann aus Boppard sieht das genauso. Er ist jedes Wochenende unterwegs und war auch in Kleinich nicht zum ersten Mal dabei. urs

Mehr von Volksfreund