Frühlingskonzert mit vielen Gästen

Frühlingskonzert mit vielen Gästen

LONGKAMP. (red) Viele Komponisten kamen beim Frühlingskonzert des Männergesangvereins Longkamp zu Ehren. Unter anderem im Mittelpunkt: Geburtstagskind Wolfgang Amadeus Mozart, dem ein Solo gewidmet war.

Das Frühlingskonzert des Männergesangvereins Longkamp fand vor vollen Reihen statt. Vorsitzender Michael Petry begrüßte in der voll besetzten Gemeindehalle auch eine Reihe von Gastvereinen: den MGV Eintracht Dhron, den MGV/gem.ischter Chor Gimbweiler, den MGV Borussia Pünderich, den gemischten Chor Raversbeuren und den Kirchenchor Cäcilia Longkamp. Unter der Gesamtleitung von Günter Reichert und der musikalischen Begleitung von Josef Thiesen kamen verschiedene Stücke zur Aufführung und verschiedene Komponisten zu Ehren. Im Hinblick auf das Geburtsjahr von Mozart sang Herrmann Hammes außerdem die Arie des "Papageno". Sein Solovortrag wurde mit viel Beifall aufgenommen. Der stellvertretende Vorsitzende des Chorverbandes Rheinland-Pfalz, Dietmar Thömmes, nahm einige Ehrungen vor. Klaus Wilbert ist seit 25 Jahre aktiver Sänger, Karl Heinz Kaiser gehört seit 25 Jahren dem Vorstand an.