Führung auf dem jüdischen Friedhof in Neumagen-Dhron

Glaube : Jüdisches Leben in Neumagen-Dhron

(red) Der Arbeitskreis „Jüdisches Leben in Neumagen-Dhron“ lädt für Sonntag, 29. September, ab 15 Uhr zu einer Führung auf dem jüdischen Friedhof in Neumagen-Dhron ein. Theologin Dr. Marianne Bühler hat sich lange mit der Geschichte jüdischer Friedhöfe in der Region beschäftigt.

Sie erläutert anhand der Grabsteine jüdische Beerdigungs- und Friedhofsbräuche. Außerdem geht die Expertin auf die Schicksale einzelner jüdischer Personen und Familien aus Neumagen und Niederemmel ein. Männer werden gebeten, eine Kopfbedeckung mitzubringen. Juden haben sich bereits im Mittelalter in Neumagen angesiedelt.

Mehr von Volksfreund