Führung auf dem jüdischen Friedhof

Führung auf dem jüdischen Friedhof

Wittlich (red) Der Europäische Tag der jüdischen Kultur wird in rund 30 europäischen Ländern jährlich am ersten Sonntag im September begangen. In Wittlich laden die Katholische Erwachsenenbildung und das Emil-Frank-Institut Wittlich für Sonntag, 3. September, zu einer Führung auf dem jüdischen Friedhof "Judenbüsch" ein.

Werner Bühler wird Begräbnissitten erklären und anhand einzelner Grabsteine auf die Geschichte der ehemaligen jüdischen Gemeinde eingehen. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr der Parkplatz am Sportzentrum. Männliche Teilnehmer werden gebeten, eine Kopfbedeckung mitzubringen. Die kostenlose Führung dauert einschließlich Hin- und Rückweg etwa 1,5 bis zwei Stunden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.