Führung durch Maler-Zang-Haus

Öffentliche Führungen durch die Ausstellung "Rückenwind. Paula Renate Braun und Edvard Frank" bietet das Maler-Zang-Haus in Birkenfeld am Sonntag, 24. März, und am Sonntag, 21. April, jeweils um 15 Uhr an.


Die Bilder der Künstlerin Paula Renate Braun, der langjährigen Lebensgefährtin von Edvard Frank, sind gegenstandslos und gleichzeitig, das schildern bisherige Besucher übereinstimmend, hinterlässt die Betrachtung überwältigende Eindrücke. In der Ausstellung sind vor allem Bilder der letzten beiden Jahre zu sehen. Was das künstlerische Schaffen von Paula Renate Braun betrifft, so hat Frank sie bis zu seinem Tod und darüber hinaus geprägt. Wie diese künstlerische Prägung aussieht, bespricht Kuratorin Denise Essig bei ihren öffentlichen Führungen. Der Eintritt dazu ist frei. red