1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Führung über den jüdischen Friedhof

Führung über den jüdischen Friedhof

Zu einer Führung auf dem jüdischen Friedhof in Wittlich laden die Katholische Erwachsenenbildung und das Emil-Frank-Institut für Sonntag, 3. März, ein. Werner Bühler wird die Geschichte dieses Friedhofs erläutern und über jüdische Begräbnissitten und Bräuche informieren.

Auf dem Friedhof "Judenbüsch" außerhalb der Stadt sind die ältesten Wittlicher Gräber erhalten. Nach jüdischem Brauch soll die Totenruhe auf ewig erhalten werden. red
Treffpunkt am 3. März um 14.30 Uhr auf dem Parkplatz am Sportzentrum. Anmeldungen nicht erforderlich.