Führungen durch Ausstellung

Noch bis zum 31. Januar ist die Ausstellung "Reichtum durch Armut - Aufstieg und Fall der Zisterzienserabtei Himmerod" im Alten Rathaus zu sehen. Hierzu bietet das Kulturamt der Stadt Wittlich am Sonntag, 10. Januar, und Sonntag, 24. Januar, jeweils 15 Uhr, eine Führung an.

Die Führungen dauern jeweils etwa eine Stunde und kosten pro Person fünf Euro.
Am Mittwoch, 13. Januar, um 18 Uhr, wird Abt Johannes Müller im großen Sitzungssaal des Alten Rathauses in Wittlich einen Vortrag mit dem Titel "Die Werte der frühen Zisterzienser und die Pauperes Christi-Bewegung des 11./12. Jahrhunderts halten.
In der Anthologie "Das geistliche Erbe: Wege und Perspektiven der Vermittlung" veröffentlichte Müller eine Abhandlung zu dem Thema der Zusammenhänge zwischen den frühen Zisterziensern und der damaligen Bewegung der Armen Christi.
Professor Niko Paech, Universität Oldenburg, und Abt Dr Müller führen am Freitag, 15. Januar, um 19 Uhr, ein Podiumsgespräch mit dem Titel "Befreiung vom Überfluss. Auf dem Weg in die Postwachstumsökonomie" im Kloster Himmerod. Der Eintritt ist kostenlos. red
Anmeldungen unter Telefon 06571/17 1355 oder E-Mail info
@kulturamt.wittlich.de

Mehr von Volksfreund