1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Fünftklässler der IGS Morbach erkunden die Planeten

Bildung : Wo Planeten auf dem Stundenplan standen

Schüler der fünften Klasse an der Integrierten Gesamtschule in Morbach haben das Universum erkundet.

(hpl/red) Eine außergewöhnliche Unterrichtsreihe haben Schüler der Klassenstufe 5 an der Integrierten Gesamtschule in Morbach erleben können. Statt am Morgen ging es am Nachmittag in die Schule, und die Schüler konnten bis zum Abend bleiben. Auf dem Programm stand nämlich die Astronomie, eine der ältesten Wissenschaften, wie Lehrerin Uschi Moog erläutert. Das Weltall, die Planeten, Monde und Sonne, bildeten den Mittelpunkt der abwechslungsreichen Workshops.

Die  Schüler suchten nach Antworten auf Fragen: Welcher Planet ist ein Gasplanet, welcher Planet hat Ringe, und wo gibt es die meisten Monde? Es wurde gelesen, gemalt, gebastelt, gesungen und mit dem Astronautenspiel das All erkundet. Da man auch im Weltraum etwas essen muss, hatten alle etwas zum Büfett beigesteuert. Moog: „Leider machte die geschlossene Wolkendecke einen Strich durch die Rechnung, sodass das Teleskop nicht zum Einsatz kommen konnte. Trotzdem war es ein gelungener Abend.“

In dem Workshop ging es unter anderem um die Erforschung der Planeten und auch die Raumfahrt. „Natürlich haben die Schüler auch gefragt, ob  Leben auf fremden Planeten möglich ist. Das ist natürlich nicht so einfach wie in Comcis oder Spielfilmen. Aber die Kinder sind sehr daran interessiert“, sagt Uschi Moog weiter.

(hpl/iro)