1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Für Einsteiger und Fortgeschrittene

Für Einsteiger und Fortgeschrittene

Spring- und Dressurwettbewerbe haben im Mittelpunkt des Reitertags beim RJC Noviand gestanden. Die Reitanlage Ronkar war bei dem Turnier gut besucht.

Maring-Noviand. Der Reitertag hat auf der Reitanlage Ronkar in Maring-Noviand regen Zuspruch gefunden. Das gilt sowohl für die Besucher als auch die Reiter selbst. Traditioneller Test

Nachwuchsreiter und versierte Turnierreiter gingen an den Start. In einem Jugendreiterwettbewerb, einem Dressurwettbewerb der Klasse E und einem Dressurwettbewerb der Klasse A stellten die Sportler ihr Können unter Beweis. Neben dem traditionellen Caprilli-Test für Einsteiger, dem Stilspringen der Klasse E und dem Fehler/Zeit-Springen der Klasse A wurde erstmals vom Veranstalter auch ein Fehler/Zeit-Springen der Klasse E angeboten. red Nachstehend die Ergebnisse der einzelnen Wettbewerbe: Jugendreiterwettbewerb mit Galopp: 1. Abteilung: 1. Maike Dusemund auf Goya, 2. Ilona Bollig auf Gretchen, 3. Kira Probst auf Sheila. 2. Abteilung: 1. Anna Wolf auf Suleika, 2. Anna-Sofie Lehnen auf Sunday. Jugendreiterwettbewerb ohne Galopp, 1. Abt. : 1. Nina Molter auf Sheila , 2. Sahra Brocker auf Freddy. 2. Abteilung: 1. Zoe Steinmetz auf Sunday, 2. Jule Jakobs auf Sheila, 3. Louisa Erz auf Freddy. Dressurwettbewerb Kl. E: 1. Dana Marie Ulm auf Rubina, 2. Emma Christmann auf My Lady , Maike Dusemund auf Goya. Dressurwettbewerb Kl. A: 1. Anna-Lena Dusmann auf Rubina 2. Chiara Vivani auf Carnita, 3. Maya Djurdjevic auf Gastini Galiano. Caprillitest: 1. Anna Kuhn auf Ventry Page, 2. Maya Djurdjevic auf Gastini Galiano 3. Emma Christmann auf My Lady. Springwettbewerb Kl. E Stil: 1. Robin Nels auf Lago Maggiore 2. Maya Djurdjevic auf Gastini Galiano 3. Nina Sofie Bank auf Lucky Luke. Springwettbewerb Kl. E Fehler/Zeit: 1. Samantha Kaufmann auf Larrino 2. Williame Harmoniaux auf Calando 3. Maya Djurdjevic auf Gastini Galiano. Springwettbewerb Kl. A Fehler/Zeit:4. Robin Nels auf My Lady, 5. Samantha Kaufmann auf Larrino und auf Platz sechs Robin Nels auf Lago Maggiore.