1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Für viele Geehrte geht die Arbeit weiter

Für viele Geehrte geht die Arbeit weiter

Viele Mitglieder des neu gewählten Verbandsgemeinderates Bernkastel-Kues verließen die konstituierende Sitzung des Gremiums mit einer Urkunde unter dem Arm. Auch einigen ehemaligen Ratsmitgliedern verlieh Bürgermeister Ulf Hangert die Auszeichnung des Gemeinde- und Städtebundes Rheinland-Pfalz für langjährige politische Arbeit.


"Ihr Engagement für die Bürger war immer selbstlos", sagte Hangert. Das Tun sei immer an der Sache orientiert gewesen.
Für die die meisten Geehrten ist dieser Weg auch noch nicht beendet. Sie gehören weiterhin Ortsgemeinderäten und/oder Verbandsgemeinderäten an.
Für 20 Jahre Mitwirkung in der Kommunalpolitik wurden geehrt: Rita Busch, Hans-Peter Ehses, Reinhard Grasnick, Claudia Pütz, Jürgen Servatius und Heidelind Weidemann; 22 Jahre: Anette Leyendecker und Werner Schmitt; 25 Jahre: Franz Leo Kappes, Johannes Schneider, Gerhard Stettler, Leo Wächter, Gertrud Weydert und Robert Wies; 29 Jahre: Willi Herres; 30 Jahre: Werner Mertes und Gerhard Zimmer; 35 Jahre: Alexander Licht und Peter Licht; 40 Jahre: Eduard Arens, Winfried Gassen und Alfred Port; 50 Jahre: Oswin Schädler. cb/red