1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Funkenflug lässt Scheune abbrennen

Funkenflug lässt Scheune abbrennen

Briedel. (red) Mehr als 70 Feuerwehrleute waren am Dienstagnachmittag beim Brand einer Scheune auf dem Briedeler Heck im Einsatz. Verletzt wurde niemand. Nach Polizeiangaben war der Grund für das Feuer das Verbrennen von Holz in einer betonierten Bodenvertiefung.

Vermutlich wehten durch eine Böe Funken in Richtung der Scheune. Rasch entzündete sich das Scheunendach. Auch rund 100 Strohballen, die vor der Scheune lagerten, fingen Feuer. Zunächst wurden die Wehren von Briedel und Zell alarmiert. Um zu verhindern, dass das Feuer sich ausbreitete, und um genügend Wasser herbeizuschaffen, kamen noch die Feuerwehren aus Blankenrath, Sohren/Büchenbeuren, Raversbeuren und Hahn hinzu.