Fusion: Auch in VG Bernkastel-Kues notwendige Mehrheit erreicht

Bernkastel-Kues · In der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues steht die für eine Eingliederung der Ortsgemeinden Neumagen-Dhron, Piesport und Minheim notwendige Mehrheit. Elf Gemeinderäte und der Stadtrat Bernkastel-Kues haben sich bisher für die Fusion ausgesprochen.

 Während der Kommunalreform wurden viele Verbandsgemeinden fusioniert, wogegen einige klagten.

Während der Kommunalreform wurden viele Verbandsgemeinden fusioniert, wogegen einige klagten.

Foto: Grafik: iStock

(cb) Das ist bei 20 Orten mehr als die Hälfte. Und da in diesen Orten auch die Mehrheit der Bürger lebt (17 387 von 23 293) ist das erforderliche Quorum erreicht. In der VG Neumagen-Dhron ist diese Mehrheit auch bereits vorhanden. Nun fehlt nur noch die Zustimmung aus der VG Schweich, die neue Heimat der Ortsgemeinde Trittenheim werden soll. Wenn auch die vorliegt, muss das Land per Gesetz über die freiwillige Fusion entscheiden. Das wird aber erst nach der Landtagswahl der Fall sein. Offiziell soll die Fusion am 1. Januar 2012 in Kraft treten.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort