Fußgänger an Hauswand gedrückt

TRABEN-TRARBACH. (sim) Spektakulärer Unfall gestern Mittag in der Trarbacher Brückenstraße: Ein BMW-Fahrer fuhr zwei Fußgänger an und demolierte zwei parkende Fahrzeuge. Bilanz: Zwei Schwerverletzte und hoher Sachschaden.

Nach Angaben der Polizei schnellte der BMW mit quietschenden Reifen aus einer Parklücke, drückte dabei zwei Fußgänger, ein holländisches Ehepaar, an eine Hauswand, schleifte sie ein Stück mit und knallte auf zwei parkende Fahrzeuge. Ein Geländewagen wurde von der Wucht nach vorne geschoben, er drückte eine Laternenlampe komplett um und blieb mit der Vorderachse schließlich auf einem Fahrradständer stehen. Die Frau erlitt Kopfverletzungen, ihr Mann mehrere Knochenbrüche. Beide wurden am Unfallort notärztlich versorgt und dann mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Der BMW-Fahrer gab an, dass es an dem Automatik-Getriebe einen technischen Defekt gegeben habe. Die Polizei stellte den BMW sicher.