Ganz im Zeichen des Stepptanzes

Unter dem Titel "Irish Dance reloaded" gastiert das Ensemble von "Night of the Dance" im Rahmen seiner Europatournee im Stadttheater in Idar-Oberstein.Am Mittwoch, 22. Februar, steht die Veranstaltung ab 20 Uhr ganz im Zeichen des irischen Stepptanzes.

Das Ensemble verbindet tänzerische Qualität mit spektakulären Choreografien. Im Verlauf des 90-minütigen Programms zieht sich der Stepptanz - klassisch und modern interpretiert - wie ein roter Faden durch den Abend. Die Zuschauer werden in eine Sphäre zwischen Realität und Illusion, zwischen Altbekanntem und Neuem entführt. Mit immer neuen Ideen und der Verbindung aus Eleganz, Kraft und Leidenschaft will das Ensemble erneut seine Fans und Besucher in den Bann ziehen. Erstmalig werden laut Veranstalter in einer deutschen Bühnenfassung die besten und bekanntesten Tanzszenen des irischen Stepptanzes im Stil von "Riverdance", und "Lord of the Dance" mit Akrobatikeinlagen der südamerikanischen Artistengruppe "Pura Vida" kombiniert.
Der Veranstalter verspricht mitreißende Rhythmen, fantasievolle Kostüme, waghalsige Akrobatiknummern, lebendige Tanzdarbietungen und ein erstklassiges Ensemble. red
Karten gibt es unter der TV-Tickethotline 0651/7199-996 sowie unter der Adresse
<%LINK auto="true" href="http://www.volksfreund.de/tickets" text="www.volksfreund.de/tickets" class="more"%>

Mehr von Volksfreund