Gartenroute macht in Wahlbach Station

Natur : Begehbares Hochbeet mit Findlingen

(red) Die Gartenroute ist am Sonntag, 11. August, bei Familie Bast, Dorfstraße 6, in Wahlbach (Rhein-Hunsrück-Kreis) zu Gast. Die Besucher können erleben, wie aus einem landwirtschaftlich genutzten Innenhof eine Wohlfühloase geworden ist.

Ein riesiges, begehbares Hochbeet mit Findlingen aus dem Soonwald, Blumen, Kräuter und Sträuchern  sowie verschiedene Sitzplätze laden zum Entspannen ein. Die Führung mit Gartenführerin Helga Hoffmann beginnt um 15 Uhr und dauert etwa 1,5 Stunden. Die Kosten betragen fünf Euro inklusive Erfrischungsgetränk. Im Anschluss gibt es Kaffee und Kuchen und die Besucher können sich im kleinen Lädchen „mein Landhaus“ inspirieren und anregen lassen. Der Garten ist barrierefrei.

Info: www.gartenroute-hunsrück-mittelrhein.de; www.landhaus-hunsrueck.de

Mehr von Volksfreund