Polizei: Geburtstag mit blutigen Folgen

Polizei : Geburtstag mit blutigen Folgen

Bei einer Geburtstagsfeier gab es mehrere Verletzte, nachdem ein Gast, vermutlich alkoholbedingt, stürzte. Dabei wurde er am Kopf verletzt, wehrte sich jedoch vehement gegen die notwendige Erste Hilfe.

Im Zuge dessen verletzte er mit einem Messer drei weitere Geburtstagsgäste leicht. Bis die alarmierten Polizei- und Rettungskräfte vor Ort waren, konnte der Gestürzte von anderen Gästen überwältigt und festgehalten werden. Im Anschluss wurde er ins Krankenhaus eingeliefert, wo auch die drei leicht verletzten Gäste ambulant behandelt wurden.

Mehr von Volksfreund