1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Gedenken an die Unfallopfer des Jahres

Gedenken an die Unfallopfer des Jahres

Besonders der Unfallopfer in diesem Jahr am Sonntag, 13. November, soll im Gottesdienst um 10.30 Uhr in der Autobahn- und Radwegekirche St. Paul Wittlich gedacht werden.

Die Verantwortlichen der Autobahn- und Radwegekirche verstehen ihre Aufgabe auch darin, dieser Opfer einmal im Jahr besonders zu gedenken und das Augenmerk auf gewissenhaftes Verhalten im Straßenverkehr zu lenken. Nach deren Ansicht sollten die Toten und Verletzten des Straßenverkehrs ein rücksichtsvolles Verhalten bewirken.red