Gedenkfeier am Ehrenmal

WITTLICH. (red) Auf dem Friedhof Burgstraße findet am Volkstrauertag, 14. November, 12 Uhr, die Gedenkfeier der Stadt Wittlich statt. Am Kriegerehrenmal wird der in den beiden Weltkriegen gefallenen und vermissten Bürger der Stadt gedacht.

Die Gedenkansprache wird vom 1. Beigeordnete Albert Klein gehalten. Die Veranstaltung wird musikalisch vom Blasorchester Wittlich gemeinsam mit dem Männerchor Wittlich Quartett 06/Männergesangverein 1852 umrahmt. Die Fackelträger werden von der Freiwilligen Feuerwehr Wittlich gestellt. Im Anschluss an den letzten Gesangsvortrag werden die Kränze vor dem Kriegerehrenmal niedergelegt. An der städtischen Feier nehmen neben den Vertretern des Landkreises Bernkastel-Wittlich und der Polizei noch verschiedene weitere Organisationen teil. Die Bevölkerung ist eingeladen, teilzunehmen.