1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Gedenkstätte in Hinzert bietet Führungen, Lesung, Theater

Gedenkstätte in Hinzert bietet Führungen, Lesung, Theater

In der Gedenkstätte SS-Sonderlager/KZ Hinzert wird am Sonntag, 29. Januar, zum Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz mit dem Förderverein und der Landeszentrale für politische Bildung ein Tagesprogramm geboten. Um 11 Uhr und 14 Uhr sind Führungen, um 15 Uhr Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus mit Dieter Burgard, Bürgerbeauftragter.

Dann stellt Wolfgang Schmitt-Kölzer, Wittlich, sein Buch "Bau der Reichsautobahn in der Eifel" vor. Um 17 Uhr ist das Stück "Krieg - Stell Dir vor, er wäre hier" angekündigt. red