Gefährlicher "Spaß"

THALFANG/BÄSCH. (iro) Mit dem Schrecken davon kam ein Autofahrer aus Bäsch, der während der Fahrt feststellte, dass die Vorderräder nicht in die gewünschte Richtung liefen. Bei der Suche nach der Ursache bemerkte er, dass an den linken Rädern mehrere Muttern fehlten.

Die, die noch vorhanden waren, saßen locker in den Felgen. Unbekannte hatten in der Nacht an dem Fahrzeug im Trieschgarten mit Birkenfelder Kennzeichen die Schrauben entfernt und mitgenommen. Über die möglichen Folgen hatte der Täter sich nach Auffassung der Polizei wohl keine Gedanken gemacht. Hinweise erbitten die Beamten unter Telefon 06533/93740.