Gefährliches Manöver auf der B 327: Polizei sucht Zeugen

Gefährliches Manöver auf der B 327: Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht Zeugen eines gefährlichen Überholmanövers am Montagnachmittag auf der B 327 bei Hundheim. Eine 51-jährige Twingo-Fahrerin war nach Angaben der Beamten aus Richtung Hahn in Richtung Morbach unterwegs.

Auf dem zweispurigen Teilstück in Höhe von Hundheim habe sie rechts fahrende Autos überholen wollen. Es sei ihr allerdings nicht gelungen, vor Ende der Überholspur wieder einzuscheren. Stattdessen sei sie über die Sperrfläche und dann auf die Gegenfahrbahn geraten. Zwei Fahrer hätten ausweichen müssen, um eine Kollision zu vermeiden. Ein Zeuge habe sich das Kennzeichen merken können. Die Polizei bittet vor allem die Autofahrer, die ausweichen mussten, sich zu melden, Telefon 06533/9374-0. red

Mehr von Volksfreund