Gefährliches Überholmanöver bei Hundheim - Polizei sucht Zeugen

Gefährliches Überholmanöver bei Hundheim - Polizei sucht Zeugen

Eine Twingo-Fahrerin wäre am Montagnachmittag auf der B 327 bei Hundheim beim Überholen beinahe mit anderen Autos zusammengestoßen. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Polizei Morbach mitteilte, überholte eine Autofahrerin mit ihrem Twingo gegen 16.10 Uhr auf einem zweispurigen Teilstück der B 327 vom Hahn in Richtung Morbach bei Hundheim mehrere Fahrzeuge. Allerdings sei es der 51-Jährigen dann nicht mehr rechtzeitig gelungen, wieder einzuscheren, so dass sie am Ende des zweispurigen Teils erst über eine Sperrfläche gefahren und dann sogar auf die Gegenfahrbahn geraten sei.

Zwei entgegenkommende Fahrzeuge mussten nach Angaben der Polizei ausweichen, um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden. Eines der Fahrzeuge geriet dabei ins Schleudern. Zu einem Zusammenstoß oder sonstigen Unfall kam es allerdings nicht. Ein Autofahrer, der sich das Kennzeichen der Twingo-Fahrerin gemerkt hatte, informierte die Polizei, die ein Ermittlungsverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung gegen die Frau einleitete.

Die Polizei sucht nun weitere Zeugen, insbesondere die Autofahrer, die sich im Gegenverkehr befanden und ausweichen mussten. Polizei Morbach: 06533/93740.

Mehr von Volksfreund