Gefällt Ihnen eigentlich die Stadtbücherei?

Gefällt Ihnen eigentlich die Stadtbücherei?

Die Wittlicher sind mit ihrer Stadtbibliothek überwiegend sehr zufrieden. Das ergab eine Umfrage der Einrichtung mit 262 Befragten. Sogar so sehr, dass einer der wenigen Kritikpunkte eigentlich ein Kompliment ist.

Wittlich. Die Stadtbücherei Wittlich hat im August und September eine Benutzerbefragung zu den Angeboten und Dienstleistungen der Bücherei durchgeführt. Eine Gießener Studentin, die aus Wittlich stammt und ein Praktikum in der Stadtbücherei Wittlich absolvierte, hatte dafür einen professionellen Fragenkatalog entwickelt, der sowohl online, als auch in der Stadtbücherei selbst ausgefüllt werden konnte. Beteiligen konnte sich jeder ab 14 Jahren an der Befragung und seine Wünsche und Vorstellungen - natürlich vollkommen anonym - mitteilen. "Die Stadtbücherei Wittlich bedankt sich recht herzlich für die rege Teilnahme und freut sich, nun endlich die ausgewerteten Ergebnisse vorzustellen", sagt Elke Scheid von der Stadtbücherei.
Insgesamt erreichte die Befragung 262 potenzielle Nutzer und die Auswertung der Fragebögen zeigte eine hohe Zufriedenheit der Nutzer als Ergebnis. Dennoch ergaben sich auch einige Schwerpunkte, die von den Bibliotheksnutzern als verbesserungswürdig angesehen werden.
Sehr positiv fielen die Ergebnisse zu den Fragen nach der Zufriedenheit mit dem Literatur- und Medienbestand in der Stadtbücherei aus. Hier konnten die Umfrageteilnehmer die verschiedenen Bereiche des Bestands von 1 (sehr unzufrieden) bis 5 Punkten (sehr zufrieden) bewerten.
Vor allem die Kategorien Romane und Erzählungen, Sachliteratur und ebenso die Kinder- und Jugendliteratur wurden von circa 70 Prozent der Umfrageteilnehmer mit vier oder fünf Punkten bewertet. Lediglich bei den Konsolenspielen und bei den CD-ROMs liegt die Zufriedenheit eher im mittleren Bereich.
Ein weiterer wichtiger Punkt sind die Öffnungszeiten. Mehr als 70 Prozent der Befragten waren jedoch mit den Öffnungszeiten zufrieden bis sehr zufrieden. Gewünscht wurde die Möglichkeit, die Bibliothek auch sonntags und montags zu öffnen, was entweder der Gesetzgeber untersagt oder personell nicht zu leisten ist. "Außerordentlich erfreulich waren die Umfrageergebnisse zur fachlichen Beratung und zur Freundlichkeit des Büchereipersonals", sagt Elke Scheid. In beiden Fällen zeigten sich die Umfrageteilnehmer hier äußerst zufrieden.
Die Freundlichkeit und die fachliche Kompetenz des Personals wurden von über 85 Prozent der Teilnehmer mit 4 oder 5 von insgesamt 5 Punkten bewertet. Der größte Teil der Ergebnisse der Befragung war für die Stadtbücherei Wittlich keine Überraschung und teilweise werden schon Schritte unternommen, um die Anregungen und Wünsche der Kunden umzusetzen. So wird etwa noch in diesem Jahr die offene Galerie im Obergeschoss mit einer Glaswand verschlossen, um dort Ruhearbeitsplätze zu schaffen.
"Tja, und jeder Benutzer einer Großstadtbibliothek würde sich über die Parksituation in Wittlich freuen: Der Parkplatz Viehmarktplatz befindet sich schräg gegenüber der Stadtbücherei und die Benutzung kostet wenig Geld. Klagen darüber sind schwer verständlich", resümiert Scheid. red