1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Gefahrensituation durch fehlende Gullydeckel

Gefahrensituation durch fehlende Gullydeckel

Wittlich (red) Unbekannte haben in der Nacht zum 1. Mai in der Straße Zur Philippsburg in Wittlich einen Gullydeckel ausgehoben. Zudem wurde ein Verkehrsschild beschädigt und in den Schacht des Gullydeckels gesteckt.

Die Polizei warnt: "Die Sicherheit des Straßenverkehrs ist durch solche Eingriffe gefährdet. Wer auf einer vom normalen Verkehr genutzten Straße einen Gullydeckel aushebelt, riskiert im Regelfall vorsätzlich und wissentlich das Leben Dritter." Jetzt wird wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt.
Sachdienliche Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen unter Telefon 06571/ 9260.
Weitere Polizeinachrichten finden Sie im Internet unter <%LINK auto="true" href="http://www.volksfreund.de/blaulicht" text="www.volksfreund.de/blaulicht" class="more"%>