1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Gefangenenchor beschert Sternstunden in Traben-Trarbach

Musik : Gefangenenchor beschert Sternstunden

(red) Mit einem derart großen Besucheransturm hatten selbst die Akteure nicht gerechnet, als sie zu Sternstunden im Advent in das „Blaue Gewölbe“ der Storcke Stütz eingeladen hatten.

Das Konzert des Gefangenenchores 1976 Traben-Trarbach mussten mithin einige der Zuhörer stehend verfolgen. Aber sie wurden reichlich belohnt. Ein sehr einfühlsamer und disziplinierter Chor wusste alle Anwesenden teils zu regelrechten Begeisterungsstürmen hinzureißen. Unter der Leitung von Heinrich Kappel zeigten die Sänger sehr beeindruckend, was sie zu leisten in der Lage sind. Unter vielen Glanzstücken war insbesondere das „Transeamus“ (Joseph Schnabel) ein musikalischer Leckerbissen. Dem Wunsch nach Zugabe wurde der Chor mit dem „Vater unser“ (Hanne Haller) vollauf gerecht. Ein kaum enden wollender Applaus war Garant dafür, dass wohl auch im kommenden Jahr wieder mit einer großen Besucherresonanz zu rechnen sein wird. Foto: Margit Aatz