1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Gegenverkehr übersehen: Drei Menschen verletzt

Gegenverkehr übersehen: Drei Menschen verletzt

An der Autobahn-Anschlussstelle Hasborn sind am Samstagnachmittag zwei Autos zusammengestoßen. Dabei wurden drei Menschen verletzt, zwei von ihnen schwer.

Hasborn. Ein 37-jähriger Autofahrer wollte gegen 14.40 Uhr aus Richtung Wittlich kommend an der Anschlussstelle Hasborn mit seinem Mercedes nach links auf die Autobahn in Richtung Koblenz auffahren. Dabei übersah der Linksabbieger laut Polizei den entgegenkommenden Opel eines 78-jährigen Fahrers.
Beide Fahrzeuge stießen im Einmündungsbereich zusammen. Dabei wurde der Unfallverursacher leicht verletzt. Die beiden Insassen des Opel wurden mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. An beiden Autos entstand Totalschaden. Im Einsatz waren die Feuerwehren Wallscheid und Laufeld, das Deutsche Rote Kreuz, der Rettungshubschrauber Christoph 10, die Straßenmeisterei Manderscheid, die Autobahnpolizei Schweich sowie die Polizei Wittlich. red