1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Geheimnisvolle Unterwelten und wissbegierige Kinder

Geheimnisvolle Unterwelten und wissbegierige Kinder

Auf ihrem siebten Regionenbesuch ist Ministerpräsidentin Malu Dreyer gestern Nachmittag auf Stippvisite in der Unterwelt gewesen. In Traben-Trarbach besuchte sie die historischen Weinkeller.

Die touristischen Aktionen der "Unterwelt Traben-Trarbach" wie etwa der Mosel-Wein-Nachts-Markt seien; sagte Dreyer, eine Reminiszenz an die große Tradition des Weinbaus von Weltgeltung und zugleich ein Musterbeispiel für eine Zusammenarbeit aller Akteure: Stadt, Touristiker, Weingüter, Hoteliers. Dies sei der richtige Weg, die Mittelmosel als Reiseziel auch in Zukunft attraktiv zu halten. Im Wittlicher Jugendraum Bombogen, der sich am Projekt "Jedem Kind seine Kunst" des Landes beteiligt, besuchte die Ministerpräsidentin einen Workshop. Dort lernten junge Menschen unter Anleitung der Trierer Künstlerin Lydia Oermann die Technik des Siebdrucks. Der siebte Regionenbesuch, der unter anderem unter dem Motto "Gute Bildung" stand, endete am Abend mit einem Bürgerempfang in Zell. Weiterer Bericht folgt. Mehr Fotos unter <%LINK auto="true" href="http://www.volksfreund.de" class="more" text="www.volksfreund.de"%> (red)/TV-Fotos (2): Klaus Kimmling