Geist und Gaumen mit Krimis und Wein verwöhnen

Enkirch. (red) Spannende Krimikost garniert mit geistreichen Gedichten, historischem Ambiente und besten Enkircher Weinen: Das sind die erlesenen Zutaten von "Crime & Wine", eine Veranstaltung der "Mosel WeinKulturZeit", am heutigen Samstag, 8. Mai, ab 19.30 Uhr in Enkirch.Schauplatz des rundum Genuss versprechenden Konzepts der Reihe "Crime & Wine", die seit 2003 erfolgreich von Éditions Trèves aus Trier und der Moselwerbung veranstaltet wird: das geschichtsträchtige Weingut Immich-Batterieberg.Gleich drei Enkircher Weingüter wollen dabei mit ihren Weinen den Gaumen verwöhnen: das Weingut Immich-Batterieberg, das Weingut Rueff-Röchling und das Weingut Adolf Jung.

Den Geist unterhalten werden derweil Horst Lachmund, langjähriger Sportchef und stellvertretender Chefredakteur des Trierischen Volksfreunds, in der Tradition von Joachim Ringelnatz, Eugen Roth und Heinz Erhardt sowie Rainer Breuer und Ursula Dahm, die ein hintersinniges Programm aus ihrem großen Krimifundus zusammengestellt haben.

Wen außerdem eine Führung durch den historischen Ortskern von Enkirch reizt, der startet dazu um 18 Uhr am Torbogen des Weinguts Immich-Batterieberg in der Straße "Zum Herrenberg".

Mehr Informationen und Karten zur Veranstaltung gibt es bei der Tourist-Information in Enkirch unter Telefon 06541/9265 und im Internet unter www.mosel-weinkulturzeit.de.