Geistliche Abendmusik

TRABEN-TRARBACH. Am Mittwoch, 9. März, ist um 20 Uhr in der katholischen Kirche St. Peter und Paul in Traben ein Benefizkonzert für den Erhalt der beiden katholischen Kirchen in Traben-Trarbach.

Auf Einladung der Kirchengemeinde St. Nikolaus spielt ein Streicherensemble der Musikschule des Landkreises Bernkastel-Wittlich Werke aus dem Barock und der Romantik. Neben der e-Moll Ouvertüre von Johann Bernhard Bach werden das Konzert für zwei Solo-Violinen und Streicher in G-Dur von Georg Phillip Telemann sowie das Konzert für vier Soloviolinen in e-Moll des Italieners Antonio Vivaldi aufgeführt. Die Romantik ist vertreten durch Kompositionen von Peter Tschaikowski, Robert Fuchs und Joseph Rheinberger. Die Leitung des zehnköpfigen Ensembles liegt in den Händen von Peter Mohrs. Das Programm der geistlichen Abendmusik zur Fastenzeit wird abgerundet durch mehrere Choräle aus der Johannes-Passion von Johann Sebastian Bach, die der Kirchenchor St. Nikolaus unter Leitung von Daniela Leininger vortragen wird, sowie durch Texte und Gedanken von Johannes F. Werling. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei. Die Kirchengemeinde bittet um eine Spende zur Sanierung der beiden Kirchen.