Geld fürs eigene Haus

BERNKASTEL-WITTLICH. (red) Damit sich auch Familien mit geringem Einkommen ein eigenes Haus oder eine eigene Wohnung leisten können, fördert das Land auch weiterhin den erstmaligen Erwerb oder Bau von Wohnraum.

Wie der Fachbereich Soziale Sonderleistungen der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich mitteilt, ist die Höhe des Fördergeldes abhängig von der Personenzahl des Haushalts, der Art des Vorhabens, der Einhaltung einer bestimmten Größe und des Einkommens aller Mitglieder des Haushaltes. Wer eine detaillierte Beratung wünscht, kann sich an Edith Maus, Telefon 06571/14272, Fax 06571/940064, E-Mail: Edith.Maus@Bernkastel-Wittlich.de oder Herbert Mehn, Telefon 06571/14372, Fax 06571/940372, E-Mail Herbert.Mehn@Bernkastel-Wittlich.de bei der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich wenden. Weitere Informationen gibt es auch im Internet unter www.Bernkastel-Wittlich.de. Die Informationsbroschüre zu diesem Programm und Antragsvordrucke können über einen Link ausgedruckt werden.

Mehr von Volksfreund