1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Geldautomat aufgebrochen: Täter flüchten mit fünfstelligem Betrag

Geldautomat aufgebrochen: Täter flüchten mit fünfstelligem Betrag

Mit brachialer Gewalt, so Ferdinand Schwinn (Kripo Wittlich), haben Unbekannte am Mittwochmorgen kurz nach Mitternacht den Geldautomaten in der Reiler Geschäftsstelle der Vereinigten Volksbank Raiffeisenbank eG aufgebrochen.

Nach Auskunft von Bank-Marketingleiter Gerhard Knauf erbeuteten sie einen fünfstelligen Betrag. Wie genau der Automat aufge brochen wurde, weiß die Polizei noch nicht. Die Spurenauswer tung dauerte am Mittwoch noch an. Am Tatort seien keine Werk zeuge gefunden worden, teilte Ferdinand Schwinn auf TV-An frage mit. Um in das Gebäude zu gelangen, hatten die Täter eine Scheibe eingeschlagen, die nicht von der Straße her einsehbar ist. Über den Schalterraum gelang ten sie dann in den Vorraum, in dem der Automat steht. Schwinn geht davon aus, dass sich die Tä ter über einen längeren Zeitraum in dem Raum befunden haben müssen. Er hofft, dass es Zeugen gibt, die in der fraglichen Zeit in der näheren Umgebung verdäch tige Personen oder Fahrzeuge ge sehen haben. Hinweise erbittet die Kriminalinspektion Wittlich, Telefon 06571/95000.