Gelungene Premiere in Kröv: Big-Band-Konzert zum neuen Jahr

Gelungene Premiere in Kröv: Big-Band-Konzert zum neuen Jahr

In Kröv wurde das neue Jahr mit einem Neujahrskonzert der Big- Band Melody Makers begrüßt. Die 21 Musiker der Band präsentierten am Neujahrstag in der Weinbrunnenhalle Kröver Nacktarsch das erste Neujahrskonzert. 250 Gäste waren begeistert.

Kröv. Als die Idee, das neue Jahr mit einem Konzert zu beginnen, geboren wurde, standen für die Gründer, Thomas Martini und Heiner Reisdorf (Sänger Melody Makers) zwei Fragen im Raum: Sind die Menschen nach so vielen festlichen Feiertagen musikalisch gesättigt? Und: Sind sie schon wieder munter nach Silvester?
Am Neujahrstag präsentierte die Big-Band Melody Makers das erste Neujahrskonzert. Rund 250 musikbegeisterte Gäste fanden den Weg in die Weinbrunnenhalle Kröver Nacktarsch. Pünktlich um 20 Uhr öffnete sich der Vorhang mit dem Lied "Happy Luxembourg" von James Last. Es folgten drei Stunden anspruchsvolle Big-Band-Musik. Perfekt aufeinander abgestimmt und klangvoll präsentierten die 21 Musiker (darunter eine Dame) Stücke von Neil Diamond, Bill Ramsey, Joe Cocker oder Roger Cicero und nicht zuletzt ein Medley von Udo Jürgens.
Bandleader Dietmar Heidweiler, der eine Vielzahl von Musikstücken arrangiert hat, führte neben den Frontmännern Michael Thinnes, der unter anderem auch als Produzent und Sänger von Musical Magics überregional ist, sowie Heiner Reisdorf, durch den Abend.
Auch die amtierende Weinkönigin mit ihren Prinzessinnen, sowie Ortsbürgermeister Günter Müllers begrüßten die Gäste. "Ich freue mich für die Gemeinde, dass hiermit eine Serie an Konzerten beginnen könnte", so Müllers.
Gegen 23 Uhr wussten alle: Der Anfang ist gemacht. Die Musiker erhielten ihren Lohn vom Publikum: langanhaltenden Applaus. red

Mehr von Volksfreund