Gemeinderat ist für einen Friedwald

Gemeinderat ist für einen Friedwald

Der geplante Friedwald auf dem Gelände des Klosters Himmerod hat die erste Hürde genommen: Der Gemeinderat Großlittgen hat der Änderung des Flächennutzungsplans einstimmig zugestimmt. Nun muss sich der Verbandsgemeinderat mit dem Thema befassen.


Die Abtei will die Möglichkeit bieten, dass Verstorbene in einem Waldstück am Heldenfriedhof in Urnen beigesetzt werden können. uq