1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Gemeinderat Morbach spricht über Morbacher Dreieck

Kommunalpolitik : Morbacher Dreieck wird ausgebaut

Der Gemeinderat Morbach befasst sich mit den Plänen, die Anschlussstelle Hunsrückhöhenstraße/B 269 auszubauen. Die neue Planung am Morbacher Dreieck bei Morbach steht im Zusammenhang mit dem Ausbau der B 269 neu.

Die Hunsrückhöhenstraße (B 327), so heißt es in der Gemeinderatsvorlage, wird als Zubringer  zur B 50 neu an Bedeutung gewinnen. Es entstehe eine  schnellere Verbindung. Die Planer rechnen mit einer Zunahme des Verkehrs. Deshalb soll der Knotenpunkt kreuzungsfrei ausgebaut werden. Auf der Tagesordnung steht zudem das Planfeststellungsverfahren für die B 50 neu zwischen der  „Zolleiche“ und der Grenze zum Rhein-Hunsrück-Kreis. Die Sitzung beginnt um 18.30 Uhr im Festsaal der Baldenauhalle.