| 15:42 Uhr

Kommunalpolitik
Resolution im Reiler Rat

Reil. Die Mitglieder des Gemeinderates Reil unterstützen die Bemühungen, den Klinikstandort Zell und das Seniorenzentrum Mittelmosel in Zell zu erhalten. Zudem wird die Solidarität mit den betroffenen   Mitarbeitern  deutlich gemacht.

Die Begründung: Das Krankenhaus Zell sei wichtig für die wohnortnahe Versorgung der Bevölkerung, besonders vor dem Hintergrund der bereits ohne Nachfolge geschlossenen Arztpraxen und den unmittelbar drohenden Schließungen. So werde der Hausarzt Dr. Link in Enkirch zum 31. März seine Praxis aufgeben. Einen Nachfolger gibt es nicht.

In den vergangenen Jahren hätten die Bürger bereits die Schließung der Geburtenstationen in Zell, Bernkastel-Kues und Traben-Trarbach hinnehmen müssen. Das Zeller Klinikum Mittelmosel sei heute vielfach die einzige Anlaufstelle für Patienten. Das Seniorenzentrum Mittelmosel, in unmittelbarer Nachbarschaft zum Krankenhaus, sei erst 2017 eingeweiht worden und beschäftige  etwa 40 Mitarbeiter.