Genaue Ursache noch unklar

20 Gäste eines Bernkastel-Kueser Hotels litten unter Durchfall und Brechreiz. Eine Person musste stationär behandelt werden. Der Grund der Krankheitsfälle ist derzeit noch nicht bekannt.

Bernkastel-Kues. (urs) Noch steht nicht endgültig fest, was die in einem Hotel in Bernkastel Kues aufgetretenen Fälle von Durchfall und Brechreiz (der TV berichtete) ausgelöst hat.

Nach Auskunft der Kreisverwaltung haben Mitarbeiter des Gesundheitsamtes etwa 20 Personen vor Ort untersucht. Die Auswirkungen seien sehr unterschiedlich gewesen, erläutert Pressesprecher Alfons Kuhnen. Einige Erkrankte hätten lediglich über Brechreiz geklagt, andere auch über Durchfall. Für eine betroffene Person sei wegen des hohen Elektrolytverlustes als Folge des Durchfalls ein stationärer Krankenhaus-Aufenthalt angeordnet worden.

In den meisten Fällen seien die über Nacht aufgetretenen Symptome jedoch bei Eintreffen der Mitarbeiter des Gesundheitsamtes bereits wieder am Abklingen gewesen. Beschäftigte des Hotelbetriebs waren laut Kuhnen nicht betroffen von dem "zwei- bis dreitägigen Durchgang".

Ersten Erkenntnissen nach könne laut Kuhnen "mit hoher Wahrscheinlichkeit" von einem Magen-Darm-Virus als Auslöser ausgegangen werden. Gewissheit gebe es jedoch erst, wenn die Untersuchungsergebnisse vorliegen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort