1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Generelles Besuchsverbot im Verbundrankenhaus Bernkastel-Wittlich

Corona : Ab sofort gilt generelles Besuchsverbot im Verbundkrankenhaus

Mit sofortiger Wirkung hat die Klinikleitung des Verbundkrankenhauses für beide Klinikstandorte – Wittlich und Bernkastel-Kues – ein generelles Besuchsverbot ausgesprochen.

„Leider zwingt uns das stark gestiegene Covid-19-Infektionsgeschehen zu diesem Schritt“, so die kaufmännische Direktorin Ulrike Schnell. „Wir sind uns der großen Bedeutung von familiären Besuchen für die Patienten bewusst und haben lange unsere bisherige Besuchsregelung aufrechthalten können. “

Werdende Mütter können auch weiterhin durch den Vater oder eine Begleitperson zur Geburt in den Kreißsaal und später auf die Wochenstation begleiten werden. Bei ihnen wird im Vorfeld ein Antigen-Schnelltest gemacht.

Ausnahmen werden nach Absprache auch für Härtefälle ermöglicht, etwa in der Palliativmedizin. Patienten der ambulanten Sprechstunden, des MVZ sowie anderer in den Kliniken ansässigen Praxen können Termine wahrnehmen.