Gepflegte Big-Band-Musik und ein Musical-Star

Gepflegte Big-Band-Musik und ein Musical-Star

Die Vorbereitungen zum Neujahrskonzert der Melody Makers in Kröv laufen auf Hochtouren. Auf dem Probenplan stehen Bill Ramsey und Udo Jürgens. Schräge Töne hört das ungeschulte Ohr nicht. Bandleader Dietmar Heidweiler schon. Bis zum Neujahrskonzert am Sonntag, 4. Januar, in Kröv wird jeder Ton sitzen.

Kröv. "Der letzte Ton war gut, und nochmal, Spannung halten ..." - Bandleader Dietmar Heidweiler gibt den Ton an. Die 20-köpfige Big-Band Melody Makers rund um die Sänger Heiner Reisdorf, ("Handpicked") und Michael Thinnes (Produzent und Darsteller "Musical Magics") kennen sich seit mehr als 25 Jahren und sind perfekt aufeinander eingestimmt. Heidweiler, der Musikstücke arrangiert, weiß genau, wo er die Zügel etwas lockerer lassen kann und wo er sie anziehen muss. Hausaufgaben für das anstehende Neujahrskonzert am Sonntag, 4. Januar, in Kröv gibt er ebenfalls auf. "Und die werden auch gemacht", erzählt er schmunzelnd. Das Publikum erwartet neben klassischer Big-Band-Musik auch ausgesuchte Musik von Udo Jürgens, Robbie Williams oder Roger Cicero, um nur einige zu nennen.
Ein musikalischer Glanzpunkt wird Special Guest Axel Herrig, bekannt aus "Falco meets Amadeus", sein. Der Musical-Star, mit der Band eng verbunden, wird aus Wien anreisen, um mit dabei zu sein. Veranstalter Heiner Reisdorf und Thomas Martini haben für das anstehende Konzert in Licht und Schmuck der Weinbrunnenhalle investiert und wünschen sich für die Zukunft, dass das Neujahrskonzert zur Tradition wird. Damit sind sie schon zu dritt. Auch Ortsbürgermeister Günter Müllers sagte letztes Jahr bei der Premiere: "Ich wünsche mir für die Gemeinde, dass hiermit eine Serie an Konzerten beginnen könnte". Der Anfang ist gemacht. mkl