Geschenke für Kinder

WITTLICH. (red) Die Kinder der dritten Klassen der Grundschule Friedrichstraße besuchten zusammen mit Gemeindereferentin Heike Feldges und Sozialarbeiterin Marie-Therese Friedrich das Hilfsgüterlager der Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) Wittlich in der Rommelsbachstraße.

Sie brachten viele Geschenke für die Flüchtlingskinder in Kroatien mit und spendeten von ihrem Taschengeld für den Transport. Katrin Bornmüller erzählte ihnen von der Arbeit der IGFM.