Gespräche auf dem Pilgerweg

KLAUSEN. (red) Das Buch "Klausener Geschichten" des aus Cochem stammenden Autors Johannes Dohler wurde 2004 veröffentlicht. Es ist inzwischen in der Region Mosel/Eifel zu einem Begriff geworden. In diesem Buch erzählen sich Menschen aus einer kleinen Moselstadt auf dem Weg zum Wallfahrtsort Klausen ihre Erinnerungen, Hoffnungen, Ängste und Sorgen, aber auch ihre Wünsche und Träume.

Die Gespräche auf diesem Pilgerweg vermitteln einen Einblick in das Leben ihrer kleinen Stadt. Im April 2006 wurden diese Erzählungen von Sprechern aus der Region Mosel/Eifel in Cochem und Klausen aufgenommen. Es war von Anfang an ein ausdrückliches Anliegen dieses Projektes, dass hier der Originalton einer Region eingefangen werden sollte. Die alltägliche Sprache von Menschen aus der Region Mosel/Eifel sollte hier zu hören sein. Die Sprecher und Sprecherinnen kommen aus Koblenz, Cochem, Klausen, Zeltingen-Rachtig, Hetzerath und Wittlich. Das Hörbuch wird von dem Verlag "Edition Die Nische" veröffentlicht und ist ab sofort im Buchhandel erhältlich. ISBN: 3-9810166-4-5 .