Gesundheit aus der Vulkaneifel

Bad Bertrich. (kri) "Wer hierher kommt, der bleibt gesund!" — ähnlich wird das Motto der Gesundheitslandschaft Vulkaneifel lauten, wenn im nächsten Jahr interessierten Touristen die ersten Angebote zur Verfügung stehen.

Damit hinter der Gesundheit, die aus der Vulkaneifel kommt, nicht nur ein Marketingkonzept, sondern ein einlösbares Versprechen steht, trafen sich nun rund 100 Vertreter dieser Leistungsträger im Kurhaus in Bad Bertrich. Ein Netzwerk von Akteuren aus Medizin, Tourismus, Sport, Kultur und den Verwaltungen der drei an der Gesundheitslandschaft beteiligten Verbandsgemeinden Daun, Manderscheid und Ulmen soll entstehen. Im Sommer legt die Planungsgesellschaft "Project M" dann ihr Entwicklungskonzept vor. In den Monaten darauf werden die Fördermöglichkeiten geprüft, und dann kann es losgehen. Edda Schäfer, die bei "Project M" die Entwicklung der Eifel zur Gesundheitslandschaft betreut, sagt: "Die Eifel erfüllt alle Voraussetzungen, um zum touristischen Produkt zu werden."

Mehr von Volksfreund