Spirituosen Ginheimer und Gindel – viel mehr als eine Schnapsidee

Kinheim · Silvia Zeimet hat sich ganz dem Gin verschrieben und produziert in Kinheim edle Spirituosen. Was ihre Produkte so besonders macht.

 Silvia Zeimet hat sich dem Gin verschrieben – und verrät den TV-Lesern auch ein leckeres Pastarezept mit Gin.

Silvia Zeimet hat sich dem Gin verschrieben – und verrät den TV-Lesern auch ein leckeres Pastarezept mit Gin.

Foto: TV/Winfried Simon

Auf ihrer Visitenkarte steht „Gin-Fluencer“. Gin-Fluencer – das ist eine kreativ-originelle Bezeichnung. Genauso wie sie ihre Produkte nennt: Ginheimer, Mosel-Gindel, Jolly Holly Ginheimer oder Ginheimer Mosel High. Alles dreht sich um eine Spirituose, die in den vergangenen Jahren – vor allem bei jüngeren Konsumenten – wieder richtig chic geworden ist: Gin, also Wacholderschnaps.