Glasgravur-Kunst von Jörg Lenz

Bernkastel-Wehlen. (red) Werke des Kueser Künstlers Jörg Lenz werden derzeit im Hofgut Kloster Machern im Bernkastel-Kueser Stadtteil Wehlen gezeigt. Lenz' Metier ist die Kunst des Glasgravierens, die er in den 80er Jahren von der Pike auf gelernt und seither immer wieder verfeinert hat.

Im Gegensatz zur Malerei ist bei der Arbeit mit dem diamantbesetzten Graviergerät nachträglich keine Korrektur möglich. Vor diesem Hintergrund ist Lenz' Leistung, schon über 250 Werke geschaffen zu haben, beachtlich und bewundernswert. Seine Motive findet der heimatverbundene Künstler insbesondere in und um die Doktorstadt, auch Nicolaus Cusanus steht im Fokus. Die Schau ist im Mai täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Infotelefon: 06532/951640.