Glaube im Alltag

Quiz-Sendungen mit hohen Gewinnsummen erfreuen sich großer Beliebtheit. Stellen Sie sich vor, Sie hätten folgenden Preis gewonnen: Ihre Bank stellt Ihnen jeden Morgen 86 400 Euro zur Verfügung.

Toll! Zwei Spielregeln sind allerdings daran geknüpft: Am Ende des Tages verfällt das Geld, das Sie nicht ausgegeben haben; jeden Morgen aber gibt die Bank Ihnen erneut 86 400 Euro. Die zweite Regel: Ohne Vorwarnung kann die Bank jederzeit die Überweisung einstellen. Was würden Sie tun? Wahrscheinlich doch versuchen, täglich jeden Cent zu nutzen für andere und sich selbst, oder? Dieses Spiel ist eigentlich Realität: Jeder und jede von uns hat so eine "Bank" - die Lebenszeit, die uns gegeben ist. Jeden Morgen wird uns ein neuer Tag Leben mit 86 400 Sekunden geschenkt, damit wir diese Zeit intensiv nutzen. Das Jahr 2016 mit insgesamt 31 622 400 Sekunden liegt noch fast ganz vor uns: Unzählige Gelegenheiten, sich über das kostbare Geschenk "Zeit" zu freuen. Im Psalm 90 heißt es: "Unsre Tage zu zählen, lehre uns! Dann gewinnen wir ein weises Herz." Diese Bitte verstehe ich als Einladung und Hinweis auf einen achtsamen Umgang mit der Zeit, ein bewusstes Nutzen der mir gegebenen Möglichkeiten und die Freude am Leben zu genießen, wohl wissend, dass es begrenzt ist und Risiken birgt. Gratulation zum täglichen Hauptgewinn! Gregor Lauterbach ist Dekanatsreferent im Dekanat Wittlich.