„Glücksorte an der Mosel“: Heute: Das Tal der 13 Mühlen in Kattenes.

TV-Serie : Nie mehr Mahlzeit

TV-Serie „Glücksorte an der Mosel“: Heute: Das Tal der 13 Mühlen in Kattenes.

Zugegeben, die Aufforderung, eine der steilsten Straßen in ganz Rheinland-Pfalz hochzustapfen, klingt zunächst nicht nach dem Inbegriff von Glück. Satte 24 Prozent Steigung – das ist tatsächlich ein Wort. Andererseits kommt es natürlich immer darauf an, was einen dort überhaupt erwartet. Denn es gibt Orte, die sind die Mühe wert. Weil sie so ungewöhnlich und so romantisch sein können wie im Märchen. Eben wie die Mühltalstraße, die sich im Hinterland von Kattenes versteckt. Sie führt hinauf nach Moselürsch im Maifeld. Wer heute hier wohnt, braucht Organisationstalent und Puste, denn weder Müllwagen noch Möbeltransporter bewältigen den Weg bis vor die Haustür. Für die Menschen, die früher hier wirkten, war das Gefälle jedoch ideal, denn damals ist hier das Wasser von einem Rad auf das andere gelaufen. Die hübschen Bruchsteinbauten, die man entlang der abenteuerlich steilen Straße sieht, waren einmal allesamt Mühlen. Sie wurden im 18. bis zum frühen 20. Jahrhundert gebaut, um den Handwerkern das Leben leichter zu machen. Auf einer Strecke von gerade mal 240 Metern mahlten 13 Müller Ölfrüchte oder Getreide. Die Kraft des Mühlbaches diente wahrscheinlich auch für die Produktion von Lohrinden für die Gerbereien und Gips.

Noch bis in die Nachkriegsepoche hinein blieben die ehemaligen Technikwunder unverzichtbare Kraftmaschinen für die Menschen, bis Industriemühlen die historischen Kleinode nach und nach verdrängten. Es hätte also durchaus schlecht ausgehen können für die hübschen Gebäude. Heute klappert natürlich längst nichts mehr am rauschenden Bach, doch die meisten der historischen Mühlen haben neue Besitzer und Besitzerinnen gefunden, die die Schmuckstücke sanieren und fit machen für die nächsten Jahrzehnte. Mit Herzblut haben die Bewohner einen Ort geschaffen, der erstaunt, sobald man ihn entdeckt. Das Katteneser Mühltal ist wie eine winzige Welt in einer anderen Zeit.

Cover Glücksorte an der Mosel. Foto: TV/Droste Verlag

Mühltalstraße, 56332 Löf-Kattenes; ÖPNV: Bahnhof Kattenes

Mehr von Volksfreund