Gold fürs Ehrenamt

Biersdorf am See. Sechs Ehrenamtsträger wurden bei der Delegiertenversammlung mit der goldenen Ehrennadel der Kreishandwerkerschaft ausgezeichnet: Lieselotte Mergen aus Salmtal für 35 Jahre ehrenamtlichen Einsatz in der Friseurinnung Bernkastel-Wittlich und im Prüfungsausschuss; Rudolf Friedrich aus Dreis für 29 Jahre Einsatz in der Schreinerinnung Bernkastel-Wittlich und im Prüfungsausschuss; Heinz Lange und Christoph Urmes (beide aus Rittersdorf) für 26 beziehungsweise 24 Jahre Mitgliedschaft im Gesellenprüfungsausschuss der KFT-Innung Bernkastel-Wittlich-Bitburg; Hermann Schultze aus Bernkastel-Kues für 23 Jahre Ehrenamt in der Malerinnung Bernkastel-Wittlich und der Kreishandwerkerschaft Bernkastel-Wittlich sowie Rudolf Mathey aus Lissendorf für 13 Jahre Ehrenamt in der Elektro-Innung Westeifel und der Kreishandwerkerschaft Westeifel.

Die Kreishandwerksmeister Raimund Licht, Herbert Lames und Willi Ziewers überreichten die Urkunden und Ehrennadeln und dankten den Kollegen für ihr Engagement. "Alle Träger der Goldenen Ehrennadel engagieren sich seit vielen Jahren ehrenamtlich in ihren Innungen und haben in dieser Zeit etwas bewegt. Sei es in der Weiterentwicklung des Ausbildungsbereichs und damit in der Sicherung des Fachkräftenachwuchses oder durch aktive Gestaltung des Innungslebens", so der Vorsitzende Kreishandwerksmeister Raimund Licht. "Wir wissen aber auch, dass dieses Engagement ohne die Unterstützung der Partnerinnen nicht möglich gewesen wäre", ergänzen Herbert Lames und Willi Ziewers, die den Ehefrauen zum Dank Blumen überreichten. (red)/Foto: privat