Gospelchor "For all Sounds" unterstützt Annas Verein

Gospelchor "For all Sounds" unterstützt Annas Verein

Spenden von 1100 Euro hat der Gospelchor "For all Sounds" an den Verein "Von Betroffenen für Betroffene" überreicht. Im Jubiläumsjahr sind weitere Konzerte geplant.

Veldenz. (red) Die Eröffnungsveranstaltung zum zehnten Jubiläum des Vereines "Von Betroffenen für Betroffene" ist - wie schon vor zehn Jahren - in der evangelischen Kirche in Veldenz ausgerichtet worden. Unter der Leitung von Pfarrerin Britta Lehmkuhl gab der Gospelchor "For all Sounds" zusammen mit dem Jugendchor "barfuss Bethlehem" und der Flötengruppe "Mülheimer Wind" mit einem bunten Programm den Startschuss für das Jubiläumsjahr.

Die begeisterten Zuschauer bedankten sich mit langanhaltendem Beifall und der stolzen Spendensumme von 1100 Euro. Britta Lehmkuhl, Leiterin des Gospelchors, übergab den Erlös des Konzertes an den ersten Vorsitzenden Hermann Becker.

Weitere Konzerttermine im Jubiläumsjahr: Am 3. Juli beginnt um 18 Uhr in St. Maximin in Trier - Konzert des Symphonischen Blasorchesters. Am 6. November wird ab 18 Uhr in der Wallfahrtskirche Klausen ein Konzert von "Pop & Soul" aus Rachtig sowie des Quartetts "Sine nomine" aus Morbach geboten.