Gottesdienst soll gespaltene Stadt versöhnen

Gottesdienst soll gespaltene Stadt versöhnen

Der österliche Gedanke soll Traben-Trarbach versöhnen. Die Evangelische Kirchengemeinde Traben-Trarbach lädt zum Gottesdienst am Ostersonntag, 8. April, um 10 Uhr in die evangelische Kirche ein.

Der Gottesdienst steht unter dem Motto "Das Leben ist stärker als der Tod, die Liebe mächtiger als der Hass". Pfarrer Jörg-Walter Henrich: "Ich möchte den Gottesdienst nicht ins Licht des Streits in Traben-Trarbach stellen. Wir möchten an Ostern nach vorn schauen." Trotzdem soll der Gottesdienst die derzeit gespaltene Stadt versöhnen. Alle seien eingeladen, Osterzeichen in Traben-Trarbach zu setzen. red