Gotteshaus voller Sänger

ZELTINGEN-RACHTIG. (red) Am Sonntag, 8. Januar, findet in der Pfarrkirche St Marien in Rachtig ein Dekanatssingen der Kirchenchöre des Dekanates Bernkastel statt. Beginn ist um 15.30 Uhr. 14 Kirchenchöre werden drei Chorgruppen bilden, die dann gemeinsam mit der Gemeinde ein weihnachtliches Abendlob "Mache dich auf und werde Licht" feiern werden.

Die circa 390 Choristen werden abwechselnd und gemeinsam singen. Es erklingt Weihnachtliche Chor- und Orgelmusik aus alter und neuer Zeit mit Werken von J. Rutter, F. Mendelssohn Bartholdy, Hermann Schroeder, Alan Wilson, Dieter Golombeck und anderen Komponisten. Liedsätze vervollkommnen das Programm Die Bänke der Kirche werden für die Besucher frei gehalten. Dekanatssingen sind keine Veranstaltungen für die Kirchenchöre selbst, sondern sie haben die Aufgabe der Gemeinde Kirchenmusik in ihrer Vielfalt in verschiedenen Gottesdienstformen vorzustellen. Wichtig ist auch die aktive Teilnahme der Gemeinde. Die musikalische Leitung haben die Dekanatskantoren Michael Meyer und Markus Thome. Zelebranten sind Dechant Matthias Veit und Pastor Stephan Feldhausen. Anschließend ist im nahe gelegenen Sängerheim ein gemütliches Beisammensein, zu dem die Sängerinnen und Sänger sowie die Besucher eingeladen sind.