Grabwespen: Spielplatz weiterhin geschlossen

Grabwespen: Spielplatz weiterhin geschlossen

Der Spielplatz in der Gartenstraße in Kues bleibt weiterhin geschlossen. Der Grund: Dort haben Grabwespen eine Heimat gefunden.

Sie bauen ihre Nester unter der Erde, gerne in sandigen Böden. Da bereits Kinder gestochen wurden, ist der Spielplatz seit mehreren Wochen geschlossen. Der Bauhof geht davon aus, dass dies noch ein bis zwei Wochen so bleibt. Erst dann sei die Saison für die Wespen vorbei. Selbst mit dem Austauschen des Sandes konnte das Problem nicht behoben werden. Ein Teil der Wespen kehrte zurück, erklärt der Bauhof. Grabwespen stehen unter Naturschutz. uq

Mehr von Volksfreund